AUMUND NEWS 5//2019 – Products. Projects. Progress.

AUMUND Fördertechnik

Dangote Zement setzt auf Förder- und Lagertechnik aus der AUMUND-Gruppe.

AUMUND-Kurzzellenband (Foto: AUMUND)
AUMUND-Kurzzellenband (Foto: AUMUND)

Mit dem Zuschlag für mehrere Sinoma- Projekte in Nigeria und Senegal haben die Unternehmen der AUMUND-Gruppe ihre Präsenz auf dem afrikanischen Markt erheblich verstärkt. In enger Zusammenarbeit mit Sinoma Nanjing NDI wird AUMUND Beijing bis 2020 mehr als ein Dutzend Maschinen auf den Kontinent liefern. SCHADE Lagertechnik erhieltin Nigeria den Auftrag zur Lieferung von mehreren Maschinen für zwei Dangote-Projekte. Für die beiden 6.000 tato-Anlagen Dangote Obajana Linie 5 und Okpella wird AUMUND jeweils drei Gurtbecherwerke mit einer Förderleistung von660 t/h zum Transport von Rohmehl und zum Transport des Rohmehls zum Vorwärmerturm (520 t/h) liefern.
Drei weitere AUMUND-Gurtbecherwerke (Förderleistung: 480 t/h) übernehmen die Förderung von Zement zum Silo. Ein AUMUND-Kurzzellenband (vom Kühler zum Klinkersilo, 500 t/h) mit Wiegeeinrichtung sowie drei weitere AUMUND-Kurzzellenbänder unter dem Klinkersilo runden das umfangreiche Maschinenpaket ab. SCHADE erhielt außerdem den Auftrag zur Lieferung von zwei Absetzern (3.500 t/h für Obajana,2.160 t/h für Okpella) und jeweils einemBrückenkratzer (Austragsleistung:800 t/h) für das Kalksteinlager. Komplettiert wird die Lieferung durch ergänzende Ausstattung für den Lagerplatz.

Auf einen Blick

AUMUND

  • Gurtbecherwerke
  • Kettenbecherwerke
  • Doppelbecherwerke
  • Plattenbänder
  • Samson® Materialförderer
  • Teleskopschurren
  • LKW-Beladung
  • weiteres Förderequipment

SCHADE

  • Absetzer
  • Brückenkratzer
  • weitere Austattung für Lagerplätze
SCHADE Absetzer
SCHADE Absetzer
SCHADE Portalkratzer
SCHADE Portalkratzer
Samson® Materialförderer
Samson® Materialförderer
AUMUND Doppelbecherwerk
AUMUND Doppelbecherwerk

Dangote Apapa und Onne Cliner
Für die Dangote-Projekte Apapa und Onne Clinker Export & Gypsum Import Terminal wird AUMUND Beijing für den Transport des Materials zum Silo jeweils ein Doppelbecherwerk mit einer Kapazität AUMUND Kettenbecherwerk von 1.200 t/h und mehrere Kettenbecherwerke liefern. Zum Transport von Gips in einen Bunker werden in Apapa bzw. Onne Kettenbecherwerke mit einer Kapazitätvon 720 bzw. 480 t/h eingesetzt. Zum Lieferumfang gehören jeweils zwei Samson® Materialförderer der Serie 1600 mit einer Umschlagkapazität von 400 t/h Klinker, zwei AUMUND-Teleskopschurren und zwei Lkw-Beladungen für Klinker.

Dangote Zement Senegal
Für das Dangote Zement Senegal Erweiterungsprojekt erhielt AUMUND aufgrund der intensiven Zusammenarbeit mit Sinoma einen weiteren Auftrag und liefert ein Gurtbecherwerk mit einer Kapazität von 300 t/h für den Transport von Zement zum neuen Silo.

AUMUND hat in den vergangenen20 Jahren als Partner von Sinoma zahlreiche Schlüsselkomponenten in den fördertechnischen Anlagen für Dangote-Projekte (darunter die Ibese Linien 1-4, Obajana Linien 3-5) auf dem gesamten afrikanischen Kontinent geliefert. Dazu zählten vor allem Gurtbecherwerke für den Rohmehltransport zum Silo und zum Vorwärmerturm, AUMUND-Kurzzellenbänder für den Transport vom Kühler zum Silo und zum Siloabzugunter dem Kühler.

 

Kontakt

Sie sind an weiteren Informationen interessiert?

Dann bitten wir Sie, das Kontaktformular zu nutzen und an uns zu senden.

Über den Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie eine automatisierte Bestätigung.
Ihre Anfrage wird umgehend weitergeleitet und bearbeitet.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen
AUMUND. SCHADE. SAMSON.