Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

AUMUND Fördertechnik GmbH, Saalhoffer Str. 17, 47495 Rheinberg, Deutschland,Tel.: +49-2843-72 0, Fax: +49-2843-60270, E-Mail: info@aumund.de

Datenschutzbeauftragter

Marco Biewald, VERDATA DATENSCHUTZ GmbH & Co. KG,Römerstraße 12, D-40476 Düsseldorf, Deutschland,Telefon: +49(0)211 438330-0, E-Mail: datenschutzbeauftragter@aumund.de

Webanalyse

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie über das Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Pflichtfelder sind entsprechend gekennzeichnet. Ohne diese Angaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

Empfänger von Daten

Wir setzen folgende Dienstleister ein, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten:

  • RAIDBOXES GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 7, 48153 Münster (Webhosting)
  • Google LLC, , 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (Google Maps)

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen) und Art. 28 DSGVO (Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag). Google LLC ist nach dem „EU-US Privacy Shield“-Abkommen zertifiziert. Die EU-Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss festgestellt, dass dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte weiter:

  • soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist; Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO;
  • soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist. Unsere berechtigten Interessen umfassen insbesondere die Geltendmachung von Ansprüchen; Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. gegenüber den Steuerbehörden; Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies zur Bearbeitung einer Anfrage oder zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtung noch nicht löschen dürfen (z.B. Unterlagen, die nach Steuerrecht und Handelsrecht aufzubewahren sind) und Daten, die zur Wahrnehmung berechtigter Interessen erforderlich sind, zum Beispiel zur Geltendmachung von Ansprüchen.

Ihre Rechte

Sie haben, wenn die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, die folgenden Rechte:

  • Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Berichtigung von unzutreffenden Daten zu verlangen(Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Löschung (Art. 17) oder die Einschränkung der Verarbeitung(Art. 18 DSGVO) nicht mehr benötigter Daten zu verlangen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, z.B. für geschäftliche Korrespondenz nach Handelsrecht und Steuerrecht oder eine andere gesetzliche Ausnahme besteht, werden Daten nicht gelöscht, sondern nur die Verarbeitung eingeschränkt.
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), d.h. das Recht, die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; ggf. auch das Recht zu verlangen, dass wir die Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen und aus besonderen Gründen auch der sonstigen Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 21 DSGVO).

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Adresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für uns örtlich zuständige Aufsichtsbehörde ist: Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf (https://www.ldi.nrw.de).

Letzte Überarbeitung: 12. November 2020