AUMUND NEWS 4//2019 – Products. Projects. Progress.

AUMUND Fördertechnik

AUMUND liefert zahlreiche Maschinen in argentinische Zementwerke.

Im Zusammenspiel von AUMUND Brasilien und AUMUND China sowie in enger Zusammenarbeit mit Sinoma Tianjin TDI sicherte sich die AUMUND-Gruppe zwei Aufträge in Südamerika. Für den Bau der L`Amali Linie 2 bei Loma Negra Companía Industrial, dem führenden Zementhersteller in Argentinien, wird AUMUND drei Kettenbecherwerke, acht Gurtbecherwerke, fünf Kurzzellenbänder und einen Trogketten- förderer liefern. Zum Lieferumfang zählen außerdem 19 Siloabzüge, die unter dem Klinkersilo installiert werden und die dort befindlichen Kurzzellenbänder beschicken.

Bereits im August 2017 erteilte Loma Negra AUMUND den Auftrag zum Bau einer zweiten Ofenlinie mit einer Kapazität von 5.800 tato im Zementwerk von L´Amali in Olavarria in der Provinz von Buenos Aires. Die neue Linie, die 2,7 Mio. Tonnen Klinker pro Jahr produziert, wird in direkter Nachbarschaft zur existierenden Ofenlinie errichtet. Produktionsbeginn wird im Frühjahr 2020 sein.

Im Juni 2018 konnte AUMUND China in Zusammenarbeit mit AUMUND Brasilien und Sinoma bereits ein weiteres Projekt in Argentinien erfolgreich abschließen: In diesem Zuge wurden vier Gurtbecher- werke, drei Kettenbecherwerke und drei Kurzzellenbänder über Sinoma TDI an Cementos Avellaneda ausgeliefert. Cementos Avellaneda gehört zur brasilia- nischen Votorantim Gruppe und Spanish Molins. Traditionell hat AUMUND Brasilien gute Kontakte in die oligopolistisch organisierte Zementproduktion in Argentinien.

AUMUND silo discharge gate
Beispiel eines AUMUND-Siloabzugs (Foto AUMUND)

Kontakt

Sie sind an weiteren Informationen interessiert?

Dann bitten wir Sie, das Kontaktformular zu nutzen und an uns zu senden.

Über den Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie eine automatisierte Bestätigung.
Ihre Anfrage wird umgehend weitergeleitet und bearbeitet.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen
AUMUND. SCHADE. SAMSON.