PREMAS®

Vorbeugender Instandhaltungsservice

Eine vorbeugende, also präventive Inspektion (PREMAS® – Preventive Maintenance Service) hat stets den Vorteil, die Effizienz und damit die Wirtschaftlichkeit der Anlagen und Maschinen auf lange Zeit zu erhalten, und unter Umständen die Leistungsfähigkeit auch zu erhöhen. In jedem Fall werden unnötige Stillstandzeiten minimiert oder sogar vermieden.

PREMAS® Inspektionen tragen zu einer höheren Lebensdauer der Maschinen- und Anlagenteile bei, machen frühzeitig auf erforderliche Ersatzteile aufmerksam und empfehlen möglicherweise auch den Umbauten bzw. im letzten Schritt auch die Neumaschine. Aufgrund der Vor-Ort-Inspektion der AUMUND-, SCHADE und SAMSON-Anlagen, aber auch von Anlagen anderer Hersteller, werden Produktionsbetriebe vornehmlich in der Zementindustrie aber auch in vielen anderen Schlüssel-Industrien in Fragen zur Instandhaltung, Ersatzteillieferungen wie auch zur Prozessoptimierung und Umbau fachkundig informiert und beraten. Darüber hinaus wird der Service auch auf andere Industrien ausgeweitet, die AUMUND Produkte, wie auch die entsprechenden Produkte anderer Hersteller, in der Produktion haben. Der vor Ort an der Maschine vom qualifizierten Richtmeister erstellte Inspektionsbericht mittels der PREMAS® Inspect App ist die Basis für jegliches weitere Vorgehen.

PREMAS® Inspect App

Manuell ausgefüllte Inspektionsberichte gehören der Vergangenheit an. Heute wird vom Richtmeister zunehmend die neue PREMAS® Inspect App genutzt. Hier wird in Abhängigkeit vom Maschinentyp stufenweise der Maschinen-Check durchgeführt, die Empfehlung für Ersatzteile und andere Maßnahmen dem Auftraggeber tagesaktuell online übermittelt.