TILEMANN GmbH 

Kompetenz aus Erfahrung

TILEMANN GmbH Ketten & Komponenten, vormals Th. Tilemann GmbH Gelenkketten- und Räderfabrik, in Essen (Nordrhein-Westfalen), steht seit Gründung des Unternehmens um 1900 bis heute für eine ausgewiesene Produktqualität verschiedenster Kettentypen und Komponenten für den Einsatz in Transport- und Förderanlagen. Mittlerweile sprechen über 25.000 Referenzen weltweit für die Qualität und Zuverlässigkeit der TILEMANN Produkte „made in Germany“.

Aufgrund der verstärkten internationalen Ausrichtung des Unternehmens wurde 2016 das Unternehmen zu TILEMANN umbenannt und steht seit dem unter einem neuen Management. TILEMANN Ketten & Komponenten wurde in die AUMUND-Unternehmensgruppe integriert und somit Exklusivhersteller für AUMUND-Becherwerksketten wie auch Lieferant von Förderketten für andere namhafte Hersteller von Anlagen zur Förderung und Umschlag von Schüttgut.

Heute erbringt TILEMANN alle Leistungen aus einer Hand: Beratung, Kettendesign und Herstellung mittels moderner Bearbeitungs- und Fertigungszentren, eine eventuelle Wärmebehandlung sowie Verpackung und Versand sind aufeinander genauestens terminiert.

Als besonders erfolgreich zeigt sich die Zugehörigkeit und Zusammenarbeit mit der AUMUND-Unternehmensgruppe. TILEMANN verfügt somit nicht nur über das eigene technische Knowhow zur Herstellung von Ketten, sondern kann sich auch auf das weltweite anwendungstechnische Knowhow der AUMUND Fördertechnik GmbH und ihrer Niederlassungen stützen und auf die Forschungs- und Entwicklungsergebnisse der AUMUND Fördertechnik GmbH hinsichtlich Becherwerksketten zurückgreifen.

Ebenso ergeben sich wichtige Synergien aus der Zusammenarbeit und der weltweiten Erfahrung der SCHADE Lagertechnik GmbH im Einsatz von Kratzerketten für Lager- und Mischbett-Geräte. Das hieraus insgesamt resultierende Alleinstellungsmerkmal macht TILEMANN zu einem weltweit gefragten Hersteller von Ketten und Komponenten.